Maibaum 2019

Die Maibaumaufstellung eröffnet die Freiluft-Aktivitäten.

 

Hätte, wäre, könnte – das sind die Beginnwörter der diesjährigen Maibaumaufstellung.

Hätte am Samstag, den 27.04.2019 die Sonne länger geschienen und hätte es keinen

Regen gegeben, so hätte man über das Einläuten der Freiluftsaison 2019 lange bei

einem schönen Bier mit angenehmer musikalischer Unterhaltung sinnieren können.

Wäre es am Samstag, den 27.04.2019 etwas wärmer gewesen, so wären wesentlich

mehr Heidelsheimerinnen und Heidelsheimer zum Festumzug und zur

Maibauaufstellung gekommen. Es wäre ein schönerer Auftakt für alle Beteiligten,

Helfer und Gäste geworden.

Könnte die GWV Heidelsheim den Wettergott beeinflussen, so hätte diese

Veranstaltung zumindest den gleichen Sonnenschein wie am Osterwochenende

bekommen. Können Sie sich vorstellen, was dann auf unserem Marktplatz los

gewesen wäre?

So sind wir sehr stolz auf die zahlreichen Teilnehmer, Helfer und Mitwirkenden die die

Maibaumaufstellung alljährlich begleiten. Auch bei dieser Witterung sind alle an Bord

gewesen, und wir haben dann alle zusammen die Maibaumaufstellung mit

musikalischer Begleitung gefeiert.

Unser 2. Vorstand Werner Hees freute sich bei seiner Ansprache über die zahlreichen

Besucher und begrüßte besonders Frau Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick und Frau Ortsvorsteherin Inge Schmitt.

Besonderen Dank möchte die GWV Heidelsheim an den Spielmannszug der

Freiwilligen Feuerwehr, den Fahnenschwingern, den beteiligten Kindern, den historisch

gekleideten Frauen und Männern der Bürgerwehr Heydolfesheim, der Freiwilligen

Feuerwehr, der Fa. Mara GmbH aus Bruchsal, dem Partyservice Pfisterer aus

Gondelsheim, der Musikgruppe Sunday Rest und natürlich allen Helfern und

Mitwirkenden aussprechen.

Besonderen Dank auch an die Stadt Bruchsal für die Unterstützung der Veranstaltung.

Wir sehen uns wieder im nächsten Jahr.

Thomas Wachter